FMEA

14. Juni 2015

FMEA

qm-begriffe-lexicon-glossarFMEA (englisch Failure Mode and Effects Analysis, dt. „Fehlermöglichkeits- und -einflussanalyse“ oder kurz „Auswirkungsanalyse“) sowie FMECA (engl. Failure Mode and Effects and Criticality Analysis) sind analytische Methoden der Zuverlässigkeitstechnik. Dabei werden mögliche Produktfehler hinsichtlich ihrer Bedeutung für den Kunden, ihrer Auftretenswahrscheinlichkeit und ihrer Entdeckungswahrscheinlichkeit mit jeweils einer Kennzahl bewertet.und ihrer Entdeckungswahrscheinlichkeit mit jeweils einer Kennzahl bewertet.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/FMEA
Abruf vom 11.05.2015

Verwandte Begriffe:

DRBFM
HACCP
FMEDA
APQP

« Zum Glossar-Index