FMEA-Moderationen

Methodikschulung Risikobewertung / Fehler-Möglichkeits-Einfluss-Analyse

Seminarinhalt

Spend now – earn later!“ – Hier setzt die Fehler-Möglichkeits-Einfluss-Analyse (FMEA) an. Die Teilnehmer erlernen sowohl das Basiswissen sowie die effektive und effiziente Anwendung der FMEA und führen auch selbst Prozess- oder Konstruktions-FMEA durch. Fernerhin werden Verhaltensregeln für Teamarbeit und Moderation, Grundlagen der Ursachenforschung, Ermittlung von Risikoprioritätszahlen (RPZ) und Ableitung von Maßnahmen vermittelt.

Zielsetzung

  • Grundwissen / Arten / Gliederungen der FMEA
  • Moderation von FMEA-Teams
  • Strukturerstellung und Funktionsanalyse
  • Durchführung & Bewertung der Risikoanalyse
  • Ergebnisbeurteilung und Maßnahmenableitung
  • Ursachenforschung
  • Praktische Übung von FMEA-Workshops

Kundennutzen

Durch Risikoermittlung, -bewertung und Ableitung von Erkennungs-, Präventiv- und Abstellmaßnahmen wird das Risiko für Fehler in Entwicklungs- / Produktionsprozessen und Produkten in der Zukunft nachweislich gesenkt. Zudem wird durch FMEA eine wirksame Struktur von „Lessons learned“ – Bausteinen für zukünftige neue oder ähnliche Abläufe und Erzeugnisse ermöglicht. In Automotive-, Aerospace-, Lebensmittelindustrie und bei der Energieerzeugung (Anlagen) ist die FMEA fundamentales Element.

Kontaktieren Sie uns zum FMEA-Seminar, einer Methodikschulung zur Risikobewertung / Fehler-Möglichkeits- und Einfluss-Analyse!

Zur Seminarrubrik "Qualitätswerkzeuge": QM-Schulungen von APQP über PAPP bis TRIZ!

Download-Box

Laden Sie das Seminar-Szenario zu unserer QM-Weiterbildung “FMEA Moderationen” bequem als PDF auf Ihren PC herunter:

PDF-Download FMEA-Moderationen

Also available in English.